Aktuelles aus dem Wahlkreis

Pendlerbestimmungen Grenze D/CZ

von Karl Holmeier am

Seit dem 14.04.2020 gelten neue tschechische Pendlerbestimmungen für Mitarbeiter im Gesundheitswesen, bei sozialen Diensten, Rettungsdiensten und sog. kritischen Infrastrukturen. Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis der Deutschen Botschaft in Prag:

https://prag.diplo.de/cz-de/aktuelles/-/2331726

 

• Es gibt zukünftig keine Ausnahmeregelungen mehr für Schwestern, Ärzte und Rettungsdienstpersonal

• Bis zum 26.03.2020, 0.00 Uhr dürfen die in Grenznähe tätigen Pendler weiterhin ausreisen

• Sie dürfen dann maximal bis zu 3 Wochen in Deutschland bleiben

• Die 21 Tage sind eine Empfehlung der tschechischen Regierung, natürlich kann der Mitarbeiter auch länger oder kürzer in Deutschland bleiben 

• Nach der Rückkehr werden sie in Tschechien in eine 14tägige häusliche Quarantäne geschickt und dürfen während dieser Zeit nicht wieder ausreisen

• Wird der  bis zu 3wöchige Aufenthalt in Deutschland unterbrochen (z.B. 3 Tage Dienst und danach Rückkehr) erfolgt ebenfalls automatisch eine 14tägige Quarantäne in Tschechien

• Diese Regelung soll bis Mitte April gelten (Dauer des Notstandes in Tschechien) und wird danach einer weiteren Betrachtung unterzogen

• Laut Homepage gilt diese Regelung ab dem 26.03.2020, 0.00 Uhr